Wer hat Interesse im März / April 2019 an einer 22tägigen geführten Trekking-Tour im Everest-Gebiet teilzunehmen?

Die Hauptattraktionen sind die majestätisch anmutenden Berge, die im Hochgebirge liegenden Sherpa-Dörfer, Klöster und die Bewohner dieser Region.

Nach ausgiebigem Sightseeing in Kathmandu und einem interessanten Flug nach Lukla, beginnen wir das Trekking.

Auf dem Weg nach Namche Bazar (3440 m) folgen wir dem Fluss Dudhkoshi, passieren malerisch gelegene Dörfer und überqueren die Hilary-Bridge.

Namche Bazar ist das wichtigste Zentrum in der Khumbu Region und bietet Geschäfte, Restaurants, eine deutsche Bäckerei und Lodges mit heißen Duschen und Strom, wo wir einen Ruhetag zum Akklimatisieren verbringen.

Auf unserem Weg liegt, eingebettet in die atemberaubende Berglandschaft des Himalayas, das buddhistische Kloster Tengboche, welches zu den drei ältesten im Khumbu-Gebiet gehört.

Weitere Möglichkeiten zur Akklimatisierung auf dem Weg zum Lobuche (6110 m), bietet die Besteigung des Chukhung Ri (5500 m) mit seinem fantastischer Ausblick auf den Island Peak, die Ama Dablam, Makalu, und zum Nuptse, den man sonst nirgendwo anders so bekommt .

Der Weg über den Kongma La Pass (5535m) bietet eine weitere Möglichkeit zur Vorbereitung auf die Gipfelbesteigung. Die grandiose Aussicht vom Pass und die Szenerie während des Abstiegs zum Dorf Lobuche sucht ihres gleichen.

Der Höhepunkt unserer Trekking Tour ist die Besteigung einer der schönsten 6000er des Khumbus, der Lobuche East Peak mit 6119m.

Für Teilnehmer, die den Lobuche nicht besteigen wollen, bietet sich folgende Alternative:

Vom Dorf Lobuche folgt die Wanderung zu einem der höchst gelegenen Dörfer im Khumbu, nach Gorak Shep.

Von Gorak Shep geht’s über eine einfache Besteigung des Aussichtsberges Kala Patthar, 5.545 m, mit tollem Panoramablick zum Basecamp, zum Mt. Everest, Lothse und Nuptse

Eine interessante Tour führt uns in das Everest-Basecamp.

Hier lohnt es sich den beeindruckenden Blick auf den Khumbu-Eisfall zu Füßen des Mount Everest zu genießen.

Alle weitere Infos zur Trekkingtour bei:

Wolfgang Brunke Trainer C Bergsteigen
Telefon: +49 6347 919706
E-Mail: wolfgang.brunke@gmx.de

Franz Weirich
Telefon: +49 7271 950525
E-Mail: franz.weirich@gmx.net

Diese Informationen stehen Ihnen nachstehend auch zum Download zur Verfügung.

Everest Panorma Trekking (80 Downloads)