Am Freitag, den 10. Januar, fand bei hellem Vollmond die erste Nachtwanderung im Jahr 2020 statt. Rund 20 Wanderbegeisterte nahmen das Angebot wahr, die Gegend um den Teufelsberg bei Dunkelheit zu erkunden.

Die ca. 9,5 km lange Wanderung mit wunderschönen Ausblicken über die nächtlich beleuchteten Gemeinden der Südpfalz führte zunächst von Gleisweiler zur St. Anna-Kapelle, dann weiter zum Wetterkreuz, über den Dreimärker zur Trifelsblickhütte und anschließend zurück zum Ausgangspunkt.

Mit der Einkehr in die Pizzeria in Gleisweiler fand die Veranstaltung einen schönen gemütlichen Ausklang.

Text und Bilder: Jens Hetzler