Bergwandern

Der steigenden Nachfrage nach Wandertouren, vorzugsweise in den Alpen, versuchen wir auch im neuen Jahr mit vielen Tourenangeboten gerecht zu werden. Dabei sollen nicht nur die konditionsstarken Bergwanderer, sondern auch die Genusswanderer auf ihre Kosten kommen. Es gibt wieder einige Highlights, auf die Ihr gespannt sein könnt!

Unsere Bergwanderungen

Jul
20
Sa
2024
Südtirol: (fast) vom Timmelsjoch nach Meran @ Südtirol
Jul 20 – Jul 28 ganztägig
Südtirol: (fast) vom Timmelsjoch nach Meran @ Südtirol


Termin 20.07.2024 – 28.07.2024 (9 Tage)
Stützpunkt Berghütten und Hotels
Beschreibung Auf dieser 6-tägigen Bergwanderung durch das sehr schöne Passeiertal, ist eine Bergwerkbesichtigung mit Franz Kofler (https://www.koflerfranz.it/de/portfolio/schneeberg-total/) geplant – er ist selbst dort oben aufgewachsen!

In den folgenden Tagen gehen wir von Hütte zu Hütte bis nach Meran, wo am Tag vor der Rückreise ein Tag mit Stadtbesuch (z.B. Meran selbst, Gärten von Schloss Trauttmansdorff, die Therme Meran oder ähnliches) geplant ist.

Anforderungen – Kondition für 8 Std. Gehzeit / für 1.000 Hm / für max. 20 km
– Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
Teilnehmerzahl min. 6 bis max. 8 Personen
Vorbesprechung Eine Vorbesprechung findet am 30.01.2024 statt.
Teilnehmergebühr 90,00 Euro
Anmeldung bis 21.01.2024 über www.dav-landau.de
Tourenführer Christian Seitz (Trainer C Bergwandern)

Mobilnummer: 0177-7871269

Mail: christian.seitz@dav-landau.de

 

[av_notification title='Hinweis' color='red' border='dashed' custom_bg='#444444' custom_font='#ffffff' size='large' icon_select='yes' icon='ue81f' font='entypo-fontello']
Tour bereits belegt!
Es ist leider keine Anmeldung mehr möglich.
[/av_notification]

Aug
3
Sa
2024
Kaisertour @ Kaisertal, Wilder und Zahmer Kaiser
Aug 3 – Aug 7 ganztägig
Kaisertour @ Kaisertal, Wilder und Zahmer Kaiser

Anspruchsvolle Hüttentour für 2 Gruppen in unterschiedlichem Leistungsstufen (Twin-Konzept) durch das Kaisertal sowie den Wilden und Zahmen Kaiser

Termin 03.08.-07-08-2024 (5 Tage)
Stützpunkt Kaindlhütte (1.293 m), Gaudeamushütte (1.267m) oder Gruttenhütte (1.620 m), Hans-Berger-Haus (936 m), Vorderkaiserfeldenhütte (1.388 m)
Beschreibung Wir wandern mit 2 Gruppen durch das Kaisertal, den Wilden Kaiser und den Zahmen Kaiser. Beide Gruppen übernachten in den gleichen Hütten. Je nach Tagesform kann man – nach Absprache – zwischen den Gruppen auch wechseln.

Der Aufstieg zur ersten Hütte beträgt für alle 880 Hm, dann folgen 3 Tagestouren mit durchschnittlich 950 Hm (Gruppe A) bzw. 1.300 Hm (Gruppe B). Am letzten Tag geht es wieder zum Ausgangspunkt. Gruppe B geht anspruchsvolle Wege und Steige, welche teilweise seilversichert sind (schwarze Markierungen). Bei Gruppe A handelt es sich um mittelschwere Wege mit ebenfalls seilversicherten Passagen. Alpine Bergerfahrung ist daher für alle Teilnehmer erforderlich.

 

Möglicher Routenverlauf:

Parkplatz Kaiseraufstieg – Kaindlhütte – Walleralm (A)  – Scheffauer (B) – Gruttenhütte – Gaudeamus-Hütte – Ellmauer Tor – Goinger Halt (B) – Hoher Winkel (B)– Hans Berger Haus – Feldalmsattel – Pyramidenspitze (B) – Einserkogel (B) – Petersköpfle (B) – Naunspitze – Vorderkaiserfeldenhütte– Hochleitalm – Alter Kaisersteig – Parkplatz Kaiseraufstieg.

Anforderungen – Gruppe A: Kondition für 6 Std. reine Gehzeit mit bis zu 1.200 Hm

– Gruppe B: sehr gute Kondition für bis zu 8 Std. reine Gehzeit mit bis zu 1.600 Hm

– absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für alle

– Wege und Pfade sind teilweise ausgesetzt und seilversichert

Teilnehmerzahl Je Gruppe mindestens 4 Teilnehmer, max. 14 Personen insgesamt für beide Gruppen
Vorbesprechung Eine Vorbesprechung findet nach Absprache statt.
Teilnehmergebühr 50,00 Euro

und Anzahlung für die Fahrt 40,00 Euro (Stadtmobil)

Anmeldung bis 31.03.2024 über www.dav-landau.de
Tourenführer Erni und Steffi Haaks (beide Trainer C Bergwandern)

Fon: 0176-50408887 (Erni) oder 0176-54375189 (Steffi)

Mail: stefanie.haaks@dav-landau.de

[av_notification title='Hinweis' color='red' border='dashed' custom_bg='#444444' custom_font='#ffffff' size='large' icon_select='yes' icon='ue81f' font='entypo-fontello']
Tour bereits belegt!
Aktuell können wir Sie lediglich auf die Warteliste setzen.
[/av_notification]

Anmeldung

[contact-form-7 id="6319f29" title="Tourenanmeldung HTML"]

Aug
17
Sa
2024
Lechtaler Alpentour @ Lechtaler Alpen
Aug 17 – Aug 20 ganztägig
Lechtaler Alpentour @ Lechtaler Alpen

Abwechslungsreiche meist einsame Hüttentour durch die Lechtaler Alpen von Gramais aus

Termin 17.08.-20.08.2024 (4 Tage)
Stützpunkt Hanauer Hütte (1.922 m), Württemberger Haus (2.220 m), Memminger Hütte (2.242 m)
Beschreibung Unsere konditionell fordernde Rundtour verläuft über schmale und selten begangene Pfade, wenn man vom Teilabschnitt auf dem E5 bei der Memminger Hütte absieht. Unser Weg beinhaltet Teilabschnitte vom Adlerweg und vom Lechtaler Höhenweg. Einige wenige Passagen sind seilversichert und mit Drahtstiften versehen. Unsere Wanderung führt vorbei an verträumten Bergseen, stillen Hochkaren und speziell geformten Berggipfeln und ist teilweise auch schotterreich. Der Aufstieg zur ersten Hütte beträgt fast 1.200 Hm und insgesamt kommen wir auf rund 4.000 Hm.

Möglicher Routenverlauf:

Gramais – Kogelsee – Kogelseescharte (2.497 m) – Hanauer Hütte  – Westliche Dremelscharte – optional Dremelspitze (2.733 m) – Steinseehütte (2.061 m) – Gebäudejoch (2.452 m) – Württemberger Haus– Großbergspitze (2.657 m) – Großbergkogl – Memminger Hütte – Seekogel (2.412 m) – Oberlahmsjoch (2.505 m) – Oberlahmsspitze (2.658 m) – Alblitjoch – Gramais.

Anforderungen – gute Kondition für 7 Std. reine Gehzeit mit bis zu 1.300 Hm mit Gepäck

– absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

– Wege und Pfade sind teilweise seilversichert und können ausgesetzt sein

Teilnehmerzahl mindestens 6 Teilnehmer, max. 11 Personen
Vorbesprechung Eine Vorbesprechung findet nach Absprache statt.
Teilnehmergebühr 40,00 Euro

und Anzahlung für die Fahrt 40,00 Euro (Stadtmobil)

Anmeldung bis 31.03.2024 über www.dav-landau.de
Tourenführer Erni und Steffi Haaks (beide Trainer C Bergwandern)

Fon: 0176-50408887 (Erni) oder 0176-54375189 (Steffi)

Mail: stefanie.haaks@dav-landau.de

[av_notification title='Hinweis' color='red' border='dashed' custom_bg='#444444' custom_font='#ffffff' size='large' icon_select='yes' icon='ue81f' font='entypo-fontello']
Tour bereits belegt!
Aktuell können wir Sie lediglich auf die Warteliste setzen.
[/av_notification]

Anmeldeformular

[contact-form-7 id="6319f29" title="Tourenanmeldung HTML"]

Aug
21
Mi
2024
Rund um den Grand Muveran @ Berner Alpen
Aug 21 – Aug 25 ganztägig
Rund um den Grand Muveran @ Berner Alpen

Steile Pfade über dem Rhonetal – Im (sehr) französischen Teil der Berner Alpen

Termin 21.08. – 25.08.2024 (5 Tage)
Stützpunkt 1.Tag: Anfahrt zur Refuge Giacomini (1.893 m, Übernachtung)

2.Tag: Refuge Giacomini – Cabane Rambert (2.580 m), 8 Std., Aufstieg 1.500 Hm, Abstieg 790 HM, ca. 16 km

3.Tag: Cabane Rambert – Cabane du Demecre (2.361 m), 7 Std., Aufstieg 960 Hm, Abstieg 1.180 Hm, ca. 12 km

4.Tag: Cabane du Demecre – Auberge Pont de Nant (1.253 m), 8 Std., Aufstieg 520 Hm, Abstieg 1.630 Hm, ca. 13 km

5.Tag: Auberge Pont de Nant – Refuge Giacomini, 4 Std., Aufstieg 500 Hm, Abstieg 600 Hm

Bei den oben angegebenen Gehzeiten handelt es sich um reine Gehzeiten ohne Pausen.

Beschreibung Sehr anspruchsvolle hochalpine Bergwanderung; einige Stellen ausgesetzt und teilweise mit Drahtseilen abgesichert; Schwierigkeit der Etappen bis T4 (von T1 – T6)

(siehe auch DAV Homepage):

https://www.davlandau.de/schwierigkeitsgrade/#bergwandern

Anforderungen Gute Kondition für Gehzeiten bis zu 8 Stunden tägl., Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
Teilnehmerzahl min. 5 bis max. 8 Personen
Vorbesprechung Eine Vorbesprechung findet zeitnah nach Absprache statt.
Teilnehmergebühr 50,00 Euro
Anmeldung bis 17.03.2024 über www.dav-landau.de
Tourenführer Carsten Pfaffmann (Trainer C Bergwandern)

Fon: Mobilnummer 01731 982870

Mail: carsten.pfaffmann@dav-landau.de

[av_notification title='Hinweis' color='red' border='dashed' custom_bg='#444444' custom_font='#ffffff' size='large' icon_select='yes' icon='ue81f' font='entypo-fontello']
Tour bereits belegt!
Aktuell können wir Dich lediglich auf die Warteliste setzen.
[/av_notification]

Schladminger Tauern Höhenweg @ Schladminger Tauern
Aug 21 – Aug 25 ganztägig
Schladminger Tauern Höhenweg @ Schladminger Tauern

Pfade und Steige der Bergknappen-rund um die Rohrmooser Täler Obertal und Untertal
ins Seewigtal zum Steirischen Bodensee

Termin 21.08. – 25.08.2024 (5 Tage)
Stützpunkte Ignaz-Mattiz-Hütte (1.986 m); Keinprechthütte (1.872 m); Gollinghütte (1.643 m); Preintalerhütte (1.656 m).
Beschreibung Nach der Ankunft in Schladming mit dem Wanderbus ins Preuneggtal zur Ursprungalm, von dort in ca. 1,5 Stunden (380 hm) über den Preuneggsattel zu den Giglachseen, unserer ersten Übernachtung in der Ignaz-Mattiz-Hütte.

Am 2. Tag wandern wir entlang des Giglachsees zu den Ruinen einer historischen Bergknappen-Behausung; Aufstieg zur Rotmandlspitzel (2.453 m) mit Blick auf die Wasserläufe der Wilden Wasser im Rohrmooser Obertal, queren die Krukeckscharte und erreichen über die Neualmkar unseren Zielpunkt – die Keinprechthütte (1 872 m)

(Aufstieg: 530m; Abstieg: 620m; ca. 4 Std.)

Am 3. Tag geht es oberhalb des Neualmkars zur Trockenbrotscharte (2.237m) dann folgt ein kurzer Abstieg zur Landawirseehütte mit ihren Landawirseen, von Göriachwinkel Aufstieg zur Gollingscharte (2.326m) am Hochgolling, Abstieg in den Gollingwinkel  am Fuße der Hochgollinger Nordwand zur Gollinghütte (1.643m).

(Aufstieg: 960hm; Abstieg: 1.180 hm; ca.6-6,5 Std.)

Am 4. Tag beginnen wir mit einem Aufstieg zum Greifenbergsattel, vorbei am kleinen Sattelsee, dem höchstgelegenen See der Schladminger Tauern und erreichen schließlich den höchsten Punkt unserer Tour -den Greifenberg (2.618m)-. Der Abstieg führt zur Seenplatte des Klafferkessels, eines der wasserreichsten Gebiete der Alpen und Herzstück der Wilden Wasser im Rohrmoser Untertal. Über das Hochplateau der Klafferscharte geht es durch die Lämmerkare zur Preintalerhütte (1.656m).

(Aufstieg: 1.035 hm; Abstieg: 1.025 hm; ca.7 Std.)

Der 5. Tag führt uns über die Neualmscharte ins Seewigtal zum Steirischen Bodensee, wo wir entlang der 3-Seen und via Hans-Wödl-Hütte zum dortigen Wanderportal absteigen und mit dem Wanderbus zurück nach Schladming fahren. (Aufstieg: 776 hm; Abstieg: 1.302 hm; ca.6-6,5 Std.)

Anforderungen – Kondition für 6-7 Std. Gehzeit und 1.200 Hm / für 10 Km

– Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

– Wege und Pfade können seilversichert sein

Teilnehmerzahl min. 4 bis max. 8 Personen
Vorbesprechung Eine Vorbesprechung findet nach Absprache statt.
Teilnehmergebühr 50,00 Euro

Gegebenenfalls Anzahlung für die Fahrt/Unterkunft

Anmeldung bis 31.03.2024 über www.dav-landau.de
Tourenführer Petra Dingenotto (DAV-Wanderleiterin)

Fon: 0151-62645638

Mail: petra.dingenotto@dav-landau.de

Gegebenenfalls wird ein Co-Tourenführer die Tour begleiten

Anmeldung

[contact-form-7 id="6319f29" title="Tourenanmeldung HTML"]

Sep
1
So
2024
Bergwandertage in Zermatt @ Zermatt
Sep 1 – Sep 6 ganztägig

Anspruchsvolle Tagestouren rund um Zermatt

Termin 01.09.-06.09.2024 (6 Tage)
Stützpunkt Jugendherberge in Zermatt

Berghaus Flue

Beschreibung Von Zermatt aus wandern wir am ersten Tag über Zmutt bis Furi und am zweiten Tag auf das Wisshorn (2.936 m). Am dritten Tag steigen wir über Leisee, Mosjesee und Stellisee zum Berghaus Flue auf, unserem Stützpunkt für die nächsten Tage. Von hier aus steigen wir auf zum Oberrothorn (3.414 m) und wandern hinüber zum Gornergrat (3.090 m). Am letzten Tag steigen wir ab nach Zermatt und beginnen die Heimreise.

Die Anreise nach Zermatt erfolgt gemeinsam mit der Bahn.

Anforderungen – Kondition für mindestens 1200 Hm und 7-8 Stunden reine Gehzeit

– Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Teilnehmerzahl min. 5 bis max. 7 Personen
Vorbesprechung Die Vorbesprechung findet per Mail statt
Teilnehmergebühr 60,00 Euro
Anmeldung Bis 28.02.24 über www.dav-landau.de
Tourenführer Andrea Waldhier (Trainerin C Bergwandern)

Fon: Mobilnummer 0174 8508518

Mail :andrea.waldhier@dav-landau.de

Anmeldung

[contact-form-7 id="6319f29" title="Tourenanmeldung HTML"]

Okt
6
So
2024
Wanderungen im Nationalpark Gesäuse /Naturpark Eisenwurzen/Nationalpark Kalkalpen/Österreich @ Palfau
Okt 6 – Okt 13 ganztägig
Wanderungen im Nationalpark Gesäuse /Naturpark Eisenwurzen/Nationalpark Kalkalpen/Österreich @ Palfau
Termin 06.10. – 13.10.2024 (8 Tage)
Stützpunkt Lodge 150, Palfau, Ferienwohnungen Herz und Heimat, www.lodge150.at
Beschreibung Tourenbeispiele: Gamsstein (1.770 m), mit Überschreitung, Großer Buchstein (2.224 m), Leopoldsteiner See und Hochblaser (1.771 m) ,Hochschwab (2.277 m), Eisenerzer Reichenstein (2.165 m), Großer Geiger (1.723 m), zudem Wanderung in der Wasserlochklamm (www.wasserlochklamm.at).

Detaillierte Tourenbeschreibung bitte anfordern!

Anforderungen Kondition für leichte bis schwere Bergwanderungen mit einer Gehzeit von täglich max. 8 Std. und Höhenunterschiede max. im Auf- und Abstieg bis je 1.200 Hm, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, nur für erfahrene Bergwanderer, Auswahl der Teilnehmer vorbehalten, Schwierigkeit max. T4
Teilnehmerzahl 8 bis 12 Personen
Vorbesprechung Eine Vorbesprechung findet nach Absprache statt.
TN-Gebühr 80,00 Euro
Anmeldung bis 31.01.2024 über www.dav-landau.de
Tourenführer Stefan Eckert, (DAV-Wanderleiter),

Fon: 0176/82 62 35 62

Mail: stefan.eckert@dav-landau.de

Thomas Storz, (DAV-Wanderleiter)

Fon: 0162/ 496 1818

Mail: thomas.storz@dav-landau.de

[av_notification title='Hinweis' color='red' border='dashed' custom_bg='#444444' custom_font='#ffffff' size='large' icon_select='yes' icon='ue81f' font='entypo-fontello']
Tour bereits belegt!
Es ist leider keine Anmeldung mehr möglich.
[/av_notification]